Weihnachten

nah? Gut in den Dezember und den Schnee gestartet?

Ich hatte letzte Woche erst einmal ein grandioses Ereignis.. es ging mit dem Auto von Köln nach Darmstadt*uff* im tosenden Schneesturm!
Das Wochenende hatten sich die lieben Freunde echt super ausgesucht*lach*
aber es war toll Die zwei Kleinen mal wieder gesehen zu haben
Da fiel mir wieder auf, dass ich J&K&N schon ein Jahr nicht mehr gesehen habe

Hier geht sonst ziemlich viel drunter und drüber. *uff* bin ein bisschen von all den Aufgaben gestresst und würde am liebsten mal so 3 Monate gar nichts machen :D

Bald ist Weihnachten. Oh ja! und ich bin zuhause (bis zum 28.). Das heißt, wenn ich es irgendwann mal hinbekomme, mir ein Ticket zu holen. Irgendwie kommt da immer wieder was dazwischen =O
Heute fällt z.B. der Kurs schon wieder(!) aus und meine Freundin fährt mit dem Auto - kein Grund für mich in die Stadt zu fahren. Also müssten wir das wohl oder übel morgen machen.

Letztens habe ich das erste mal Marmeladenkekse gebacken und sie haben allen geschmeckt *.* Na gut, mir waren sie nicht süß genug xD

Ich mag Weihnachten
und ich mag Schnee
und am schönsten ist es, in der Wohnung zu sitzen, mit einem heißen Kakao, Wicked zu gucken und draußen den Schnee rieseln zu sehen :D

14.12.12 11:29, kommentieren

Werbung


NaNo Tag 29. - was ist passiert? und was passiert danach?

am 8. Tag war das Ende? Na, na, na - da hat sich jemand aber schwer verschätzt.
Die Worte standen, der Plot war abgerundet und beendet - aber seit wann ist so etwas das Ende?
Nein, nein, nein.
Heute ist der Tag an dem ich sagen kann: Kleines, geh in die Welt.
Bzw. zu meinen lieben Betalesern.
So viele wollen lesen, da muss ich erst einmal sehen, bei wem es sich 'lohnt', wer wirklich die Kritik vernünftig geben kann und auch meine Fehler ankreidet.

Nebenher ist immer wieder die Frage: Was passiert danach? Die Informationen häufen sich und der Gang zum Finanzamt wird immer realer und bald kann ich dem nicht mehr aus dem Weg gehen*grummel*

Außerdem entwickelt sich Projekt: Wie soll ich die Klausuren überleben, wenn alles in meinem Kopf sich auf anderes konzentriert?
und will beendet werden. Plot arbeitet sich halb selbst aus und die Charas sträuben sich noch stark. Also. Zeichnerin ranholen und das ganze auf Papier festhalten (Du Arme:-*)

Ja, natürlich vergesse ich Evolution und Stimme nicht, Dysphagie auch nicht. Okay.. Sprachstörung leidet ein bisschen, aber freitags 14 Uhr ist ja auch gemein^.^
Gott - alles wird so real und bald gucken wir uns das auch in der Klinik an - ich bin so aufgeregt und weiß gar nicht, worauf ich mich gerade eher konzentrieren soll =O

Ach ja.. und.. die Weihnachtszeit ist ja schon fast da, das hab ich total vertrödelt*huch* na ja ^.^

2 Kommentare 29.11.12 20:15, kommentieren

NaNo Finale

ach man so ein mist.

es ist vorbei
für mich
Worte: 50036 / 50000
Tag: 8 / 30

und was soll ich jetzt machen!?
Der Plot ist auch zuende, also nix mit weiter schreiben =(

2 Kommentare 8.11.12 19:02, kommentieren

Worte, überall Worte!

ich bin umgeben von Worten und mein Kopf platzt.
Und was soll ich sagen? Ich liebe das verdammt noch mal! Das ist so geil!
Am liebsten würde ich einfach nur noch schreiben. Dann wäre ich definitiv viel weiter! Jede Sekunde, die ich mich auf etwas anderes konzentrieren soll, werde ich leicht wahnsinnig, weil ich es einfach kaum auf die Kette bekomme. Meine Hände huschen ganz automatisch über die Tastatur. Und wie oft ich Strg+s klicke, ganz automatisch. Im Internet. Beim Chatten. Das ist ziemlich amüsant. Immerhin ist gerade erst der 5. Tag, aber was soll ich sagen. Ich bin verrückt danach! Ich will mehr! Ich will nicht ins Bett. ich will morgen Stimme und Evolution auslassen.
Nein, natürlich nicht - die Kurse sind zu geil. Gott sei Dank :D
es ist einfach der Hammer.

NaNoWriMo
Worte: 26.416 / 50.000
Tag: 5 / 30
Motivation: 100%

Heute gab es auch die erste große Belohnung. Immerhin hatte ich heute Nachmittag ja die 20k geknackt und musste mir noch was für die 10k gönnen. Also habe ich mich, bewaffnet mit meinem Laptop, in die tollste Sushibar Bochums gesetzt und die nächsten 2k geschrieben, während ich leeeckeres Sushi genossen habe*yummi*
Die Belohnungen sind wirklich das beste am ganzen Projekt*lach*
ich freue mich schon auf die ganz große, wenn die 50k stehen.

Und ja. Es geht noch krasser. Ich habe jetzt schon einige gesehen, die gestern oder heute bereits ihre 50k zusammen hatten. und ich sitze da und denke: wtf.. bist du lahm ey

Geniales Projekt, ernsthaft genial!

4 Kommentare 5.11.12 22:54, kommentieren

So viel

Zuerst:

NaNoWriMo
Worte: 7.249 / 50.000
Tag: 2 / 30
Motivation: 100%

Und das obwohl ich nicht allein bin. Das ist echt ein super guter Start und das Schreiben fällt mir nicht mal schwer*ah* wie cool!
Miri, bist du auf der Seite angemeldet? Dann sag mir mal deinen Namen, damit die Writing Buddies(ich mag den Begriff^^) sein können :D

Als nächstes:

Potsdam
ich fahre doch! Scheiß auf alles und wenn ich da allein hingehe! Ich gehe zu der Vortragsreihe!
Also werde ich vom 15. bis 18. dort anzutreffen sein *juhu* und am 17. ist dann das Patholinguistik Treffen. Babooom!
Je mehr Seminare ich in Richtung klinische Linguistik belege, desto mehr liebe ich es. Ich könnte mich da reinwerfen, ist das interessant! Ich will kaum noch andere Sachen machen

Und dann:

Frei
frei haben ist toll*lach* ich warte auf meine CD von Anna Depenbusch, die endlich mal ankommen soll. Heute Abend geht es endlich mal wieder indisch essen, nachdem das Sushi-Schreib-Treffen gestern leider wgn Umzug nicht geklappt hat. Heute gehe ich aber mit meiner Freundin. Ich liebe indisches essen *.*

Sonst ist alles super. Ein wenig Stress, gerade jetzt so. Aber alles herrlich :D
Und jetzt werf ich mich zurück und störe meine Freundin beim Lesen :D

Adios

1 Kommentar 2.11.12 12:16, kommentieren

Hach ja

Wie erwartet liebt Kiwi ihren neuen Auslauf. Die Versteckmöglichkeiten sind grandios, gerade im Labyrinth kann man scheinbar suuuuper schlafen und rumdösen, bis die blöde Trulla sich Sorgen macht und die große Ebene anhebt, sodass da Licht rein kommt. Furchtbar!
Meine arme Kleine muss schon ganz schön unter mir leiden
Leider mussten wir gestern zum Arzt, der uns erst einmal ein paar Sachen verboten hat, für 2Monate =( Arme kleine Maus.
Aber das Laufrad darf sie behalten. Was will man mehr? Seit vier Stunden wuselt sie glücklich durch die Gegend und rennt wie wahnsinnig im Laufrad.
Viel länger darf sie nicht, aber das weiß sie, wenn es auch über dramatisch ist, wenn ich sie gleich raushole und sie rumbockt, aber sie weiß wie es ist ^.^ (Dickkopf!)

Der heutige Tag war ziemlich anstrengend. Meine Erkältung ist tatsächlich fast weg(Danke!), aber ich bin ziemlich übermüdet, weil Schlafen zur Zeit ziemlich komisch ist und man ja nur 6Stunden schlafen sollte.. jedenfalls wenn es nach meinem Körper geht.

Wenigstens war Evolution des Menschen superlustig ^.^ Auch, wenn ich erfahren habe, dass ich scheinbar(ziemlich sicher) eine Mutation habe -.- Na toll xD
hoffentlich ist sie wenigstens gut!
Die HAs sind nicht mal da. Wahrscheinlich ist die Dozentin nach dem Kurs tot ins Bett gefallen xD
wäre ich auch gern.

Na ja. Morgen erstmal den Dyphagie-Vortrag vorbereiten.. Muss noch vor dem NaNoWriMo fertig sein!

Ich hoffe immer noch, dass es mit der Vortragsreihe in Potsdam klappt am 17.November. Aber zur Zeit steht das extrem auf der Kippe =( Ich würde so gern nach Hause und dann natürlich zu dieser tollen Vortragsreihe. Das wäre schon echt richtig cool! Ich denke.. wahrscheinlich fahre ich notfalls auch allein ._.
Immerhin.. Hallo?! Patholinguistik mit richtig, richtig coolen Leuten! Das wäre doch mal wirklich der Hammer!
Eine meiner Freundin hat abgesagt, blöd nur, dass uns damit direkt das Auto verloren gegangen ist, deswegen ist das zur Zeit noch nicht sicher =(

So. 10Uhr muss ich raus, also sollte ich auch langsam mal ins Bett. Ich bin ja eh schon seit ca 16Uhr MÜDE!

1 Kommentar 24.10.12 01:19, kommentieren

Natürlich

werde ich jetzt, wo das Wetter wieder schöner wird, krank *brubbel*
Na aber das ist schon in Ordnung, ich werde ja hoffentlich direkt wieder gesund.. vielleicht!?

Die Vorbereitungen für den NaNoWriMo laufen auf Hochtouren. Ich kann es kaum mehr erwarten, auch, wenn ich mein Journal nicht auf die Kette bekomme seit einigen Tagen - egaaal ^.^ Geht auch gut ohne!

Der neue Auslauf für Kiwi ist fertig, ich freue mich und bin sehr gespannt, wie sie ihn nachher findet. Aber solang das Laufrad da ist, ist alles andere ja Gott sei Dank scheißegal - Hamster, tzä

Alles andere wir das Semester sicherlich ziemlich anstrengend. So viel zu lernen und das auch noch die ganze Zeit. Das ist ja furchtbar! Aber ich freue mich.
Evolution des Menschen ist klasse, Sprachstörung und Stimmstörung ist bombe, Dysphagie superspannend. Ach bin ich aufgeregt :D

21.10.12 13:51, kommentieren

Powered by 20six / MyBlog
Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung